Führerscheinausbildung Klasse „B“ in Vollzeit

Vorteile der Vollzeitausbildung

Die Vollzeitausbildung steht für eine lückenlose theoretische, sowie praktische Führerscheinausbildung. Das bedeutet 180 Minuten Theorieunterricht pro Tag  und anschließend praktische Fahrstunden. Durch unsere modernen Lernmedien sowie unsere erfahrenen Fahrlehrer ist der Erwerb des Führerscheines innerhalb von zwei Wochen möglich. Voraussetzung dafür ist, dass ca. 5 Wochen vor Lehrgangsbeginn der vollständige Führerscheinantrag, den Du in unserer Fahrschule erhältst, bei der jeweiligen zuständigen Führerscheinstelle abgegeben wird.

Folgende Unterlagen werden für die Antragsstellung benötigt:

  • ein gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • ein biometrisches Passbild
  • die Teilnahmebescheinigung lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • der Führerscheinantrag

Informationen und Beratungsgespräche

Sie möchten sich über das Berufsbild des Berufskraftfahrers informieren? Sie haben Fragen zu unserem Schulungsangebot? Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Lassen Sie sich umfassend beraten. Wir bieten Ihnen von montags bis freitags zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr die Möglichkeit, sich umfassend über unserer Maßnahmen zu informieren. Unser Ziel ist ein maßgeschneidertes Angebot basierend auf Ihre persönlichen Voraussetzungen für Sie zu erstellen. 

Gerne können wir auch individuelle Beratungstermine abstimmen!

Ansprechpartner Koblenz:

Frau Jessica Stöcker
Telefon: 0261/494-444
Mail: j.stoecker@svg-koblenz.de
Outlook-Visitenkarte

Ansprechpartner Neuwied:

Herr Fred Köppen
Telefon: 02631/5746011
Mail: f.koeppen@svg-koblenz.de
Outlook-Visitenkarte

Öffnungszeiten

Bürozeiten Koblenz und Neuwied
Montag bis Freitag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Schulungstermine Dauer
19.10.2017 - 22.11.2017 23 Tage
04.01.2018 - 05.02.2018 23 Tage

Bildungsangebote 2017